Events & Fairs  |  Truck 

Eindrucksvolle MAN Euro 6-Erlebnistage

Am 21. und 22. März fanden zum 7. Mal die MAN Trucknology Days im MAN Werk in München statt: 170 Test- und Ausstellungsfahrzeuge, 6000 Gäste (davon jeder Zehnte aus Österreich). Die Veranstaltung hat sich mittlerweile zu einem wahren Publikumsmagnet entwickelt.

Die Trucknology Days zogen so zahlreiche Besucher an wie nie zuvor. Kein Wunder bei dem bunten Programm, das geboten wurde: LKW zum Anfassen und Fahren, Fachgespräche mit MAN-Experten, Zulieferern und Aufbauherstellern. Die Werksbesichtigungen waren ausgebucht, sodass gar nicht Besucher Gelegenheit hatten die Produktionsanlagen zu besichtigen.

Insgesamt 170 TGL, TGM, TGS und TGX aus den Bereichern Fernverkehr, Verteilerverkehr, Bau, Schwerlast, Feuerwehr und Landwirtschaft standen zum Begutachten bereit. Zusätzlich gab es die Möglichkeit die neuen Euro 6-Fahrzeuge zusammen mit MAN ProfiDrive-Trainern Probe zu fahren. Neben den Fahrzeugen waren auch sämtliche Dienstleistungsangebote präsent, wie zum Beispiel MAN Finance, MAN ProfiDrive, MAN Rental und MAN Telematics.

Erstmals gab es auch eine Sonderschau für den Bereich Landwirtschaft. So wurde etwa ein MAN TGS mit Volumenaufleger für den Futtermittel- und Biomassentransport, wie auch ein leistungsstarker Maishäcksler von Krone mit einem MAN-Antriebsmotor präsentiert. In der Sonderschau „Feuerwehr“ zeigten Aufbauhersteller ihre Fahrzeuge auf MAN-Chassis. Neben den noch gültigen Euro 5–Versionen waren auch die neue Euro 6-Feuerwehrfahrzeuge zu sehen.

MAN darf die Trucknology Days 2014 als vollen Erfolg verzeichnen, das Echo der Teilnehmer war ausgezeichnet.