Corporate  |  Services 

Gleichenfeier beim Bau des neuen MAN Truck & Bus Center Vorchdorf

Auf einem Areal von ca. 20.000 m² entsteht ein neues Lkw- und Bus-Zentrum mit modernsten Einrichtungen und Werkzeugen für alle Dienstleistungen rund um das Nutzfahrzeug.

Mit der Errichtung des neuen Truck & Bus Centers in der Nähe eines internationalen Verkehrsknotens mitten in Oberösterreich setzt die MAN Nutzfahrzeuge Vertrieb Süd AG (MNVS) einen weiteren Meilenstein zur Optimierung der Betreuungsqualität für Lkw und Busse. Die Bauarbeiten haben im Februar begonnen und sollen bis Jahresende abgeschlossen werden. Mit Jahreswechsel ist die Übersiedlung der kompletten Mannschaft aus dem Betrieb Wels in die neue Anlage geplant.

Das MAN Truck & Bus Center Vorchdorf bietet ab 2011 im Großraum Wels, Gmunden, Kirchdorf, Vöcklabruck und Umgebung bestmögliche Betreuung bei höchster Kundennähe. Entscheidend für die Wahl des Standortes war die Dichte des MAN Fahrzeugbestandes im unmittelbaren Einzugsgebiet sowie die gute Erreichbarkeit direkt von der Westautobahn A1.

Der Betrieb, in dem rund 40 Mitarbeiter beschäftigt sein werden, entspricht dem umfassenden Know-how der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe. Er erfüllt die ständig wachsenden Anforderungen der Nutzfahrzeug Betreiber und trägt wesentlich dazu bei, die Marktführerschaft der Marke MAN in Oberösterreich weiter auszubauen.

Die gute Zusammenarbeit mit allen Projektbeteiligten, allen voran dem Land Oberösterreich und dem Management der Firma Pletzer Bau als ausführendes Generalunternehmen, machen eine verzögerungsfreie Integration des neue Betrieb in das bestehende Verkaufs- und Servicenetz der MNVS möglich.

Die technischen Daten der Betriebsanlage:

MAN Nutzfahrzeuge Vertrieb Süd AG

Truck & Bus Center Vorchdorf

Josef Haas Straße 2

Größe des Areals: ca. 20.000 m²

Verbaute Fläche: ca. 3.600 m²

Dienstleistungsangebot:

Durch die moderne Architektur und Auslegung der Anlage ist die Realisierung eines One-Stop-Shops möglich – d.h. es werden alle Arbeiten rund ums Nutzfahrzeug an einem Betriebsstandort angeboten.

LKW Service:

Fünf Linien mit 10 Arbeitsständen und folgender Spezialausrüstung: Davon zwei Linien mit Ölmanagement, zwei Linien mit Montagegruben samt Grubenhebern und zwei Stände mit LKW Schwerlasthebebühnen. Ein Hallenkran mit einer Traglast von 5 Tonnen bedient fünf Arbeitsstände .

Bus Service:

Eine separate Buslinien mit zwei Reparaturständen, ausgestattet für Linien- und Reisebusse mit Montagegrube und Grubenheber.

Spenglerei mit Richtstand neuester Bauart für jeden Fahrzeugtyp.

Kombi Lackier- und Trockenanlage mit 15 m Innenlänge, teilbar auf je 7,5 m

Waschbox mit LKW Schwerlasthebebühne und Hochdruckreiniger

Konservierungsstand mit entsprechender Be- und Entlüftung

Diagnoselinie mit Bremsenprüfstand, Achsspieldetektor, Abgastestgerät und hydraulischem Gewichtssimulator und Motortester

Ersatzteillager:

Die großzügige Bevorratung mit allen gängigen Ersatzteilen und die bewährte Versorgung im Nachtsprung sichern kurze Reparaturzeiten.

Kundenzentrum / Annahme:

Das voll ausgestattete Kundenzentrum mit Fahrzeugverkauf, Reparaturannahme, Ersatzteil- und Zubehörverkauf wird modern, hell und freundlich eingerichtet. Für Fahrer und Kunden wird ein eigener Aufenthaltsraum eingerichtet.

Die Investitionssumme für das Grundstück, die Gebäude und die Einrichtung liegt bei ca. 8,5 Millionen Euro.