Wer heute im Transportgeschäft tätig ist, agiert auf schwierigem Terrain.

Kennen Sie das?

01.

OFF

ROAD

Ihr Auftrag führt Sie vom Asphalt auf unbefestigte Straßen. Besonders auf Leerfahrten drehen Ihnen oft die Reifen durch. Das kostet Sie: Mehr Sprit. Mehr Zeit. Ihre Nerven.

02.

WHEEL

SPIN

Noch ärgerlicher und teurer wird es, wenn sich Ihr Lkw im Schlamm festfährt und der Abschleppdienst kommen muss. Die nächsten Stunden geht nichts mehr – außer Ihr Puls.

03.

HANG

OVER

Der Berg ruft, aber Sie kommen nicht vorwärts. Selbst bei mäßiger Steigung wird der Schotterweg zur Mammutaufgabe. Statt Meile macht Ihr Truck Mätzchen. Das braucht wirklich keiner!

Traktion verloren 1 Traktion verloren 1 Traktion verloren 1

Whoa!

Probleme mit der Traktion?

Mehr Traktion? Im Handumdrehen.

Schalten Sie MAN HydroDrive® zu.

MAN HydroDrive®

zugeschaltet!

Hydro Drive Schalter

MAN

HydroDrive®

MEHR TRAKTION.
MEHR FLEXIBILITÄT.
MEHR SICHERHEIT.

STRASSE

SCHLAMM

STEIGUNG

MAN HydroDrive®
Unbefestigte und rutschige Fahrbahnen. Steigungen und hügelige Strecken. Bremsen im Gefälle. Kipp & Go.

Hydro Drive Schalter
MAN Achsen

Ihr Fahrzeug braucht mehr Traktion. Schalten Sie MAN HydroDrive® zu.

Der normale Antrieb reicht für dieses Gelände nicht mehr aus. Schalten Sie die Differentialsperre hinzu.

Zurück auf Asphalt? Ab einer Geschwindigkeit von ca. 30 km/h schaltet sich der Extra-Antrieb selbständig ab!

Mehr Traktion im Handumdrehen!

MAN HydroDrive® ist ideal für Verhältnisse, in denen kurzzeitig mehr Traktion an der Vorderachse erforderlich ist.

Der Zusatzantrieb sorgt für merklich mehr Spurtreue mit bis zu 14.580 Nm Drehmoment. Einsätze in Kiesgruben, auf Baustellen, Wald- und Feldwegen sowie auf aufgeweichten oder glatten Böden fahren Sie problemlos.

Schnelle Extra-Power für Steigungen!

MAN HydroDrive® kombiniert mit der Differentialsperre ist Ihr Backup für Strecken mit besonders bergiger Topographie. Der hydrostatische Antrieb sorgt für erheblich mehr Traktion auch bei Steigungen mit losem Untergrund.

In einer traktionskritischen Situation genügt ein Dreh am Schalter und Sie verfügen über optimalen Vortrieb – im Vorwärtsgang wie auch im Rückwärtsgang.

Effizient Bremsen - mit Sicherheit!

Bergab wirkt MAN HydroDrive® mit zugeschalteter Dauerbremse auch auf die Vorderachse und stabilisiert so das Fahrzeug. Mehr Sicherheit für Sie. Weniger Verschleiß für Ihre Bremsen. Und in Kombination mit dem MAN PriTarder®, einer verschleißfreien Zusatzbremse, die direkt auf den Motor wirkt, stehen bei MAN HydroDrive® immer auch höchste Bremskräfte zur Verfügung.

Der Antrieb, der mitdenkt!

MAN HydroDrive® schaltet sich automatisch ab, sobald eine Fahrgeschwindigkeit von ca. 30 km/h erreicht ist. Fällt die Geschwindigkeit unter 22 km/h schaltet sich der hydrostatische Antrieb automatisch wieder zu. Eine Kontrollleuchte im Fahrerdisplay zeigt an, wann MAN HydroDrive® aktiviert ist.

MAN HydroDrive®
Effizienz in jedem Bauteil.

LKW oben LKW Achsen LKW oben

MAN HydroDrive® ist ein zusätzlicher, hydrostatischer Antrieb für mehr Traktion und mehr Flexibilität.

Bei gleichzeitig niedrigem Verbrauch und hoher Nutzlast meistert Ihr Fahrzeug Einsätze, die mit reinem Hinterradantrieb nicht zu bewältigen sind, problemlos. Sie sparen wertvolle Zeit und bares Geld.

Nebenabtrieb mit Kupplung für Pumpenanschluss

Schalten Sie MAN HydroDrive® ganz einfach mittels Drehschalter zu. Der Nebenabtrieb mit integrierter Kupplung für die Hydraulikpumpe setzt sich in Gang und wirkt ohne Verzögerung – selbst während der Fahrt und unter Last.

Tank und Kühler im Rahmen

Anders als die meisten Nutzfahrzeughersteller verbaut MAN Hydrauliktank und Ölkühler direkt im Rahmen. Die Vorteile: Keine Platzprobleme am Rahmen und keine Einschränkung der Seitengarnierungen – gerade für Fahrzeuge mit Euro 6 ein wesentlicher Vorteil!

Hydraulikpumpe mit Steuerventilblock & Hydraulik-Ölkühler mit eigenem Lüfter

Der Nebenabtrieb bringt die am Getriebeausgang angeflanschte Hydraulik-Hochdruckpumpe in Gang. Über einen Steuerventilblock regelt ein intelligentes System den Druck und bringt diesen an die Radnabenmotoren – und das mit bis zu 420 bar.

Drehmoment der Zylinder in den Radnabenmotoren

Die Drehbewegung der Radnabenmotoren entsteht, indem ein Teil der Zylinder mit Druck beaufschlagt wird, während gleichzeitig bei den restlichen Zylindern das Öl abfließen kann. In den unter Druck stehenden Zylindern bewegt das Öl die Kolben nach außen. Die Kolbenrollen stützen sich am Noppenring ab und es entsteht ein Drehmoment von bis zu 14.580 Nm, das die Vorderräder antreibt.

Info 1
Mehr Traktion im Handumdrehen.
Info 2
Der Extra-Antrieb ist so platzsparend verbaut, dass kein wertvoller Bauraum am Rahmen oder für den Aufbau verloren geht.
Info 4
Der Verschleiß der MAN HydroDrive® Komponenten ist besonders gering, da - anders als beim konventionellen Allradantrieb - keine Reibung erzeugt wird.

MAN HydroDrive®
Drei Vorteile, die sich rechnen.

HÖHERE
NUTZLAST

Im Vergleich zum Allrad wiegt MAN HydroDrive® bis zu 400 kg weniger. Fahrzeuge können deshalb mehr Nutzlast transportieren.

MAN erweitert so den Einsatzbereich von Straßenfahrzeugen und macht für manche Fahrzeugbetreiber die Anschaffung eines zusätzlichen, allradgetriebenen Lkw überflüssig.

GERINGERER
VERBRAUCH

Der MAN HydroDrive®-Antrieb wird nahtlos im Fahrzeugrahmen verbaut.

Das ist besonders für Aufbauhersteller ein großer Vorteil. Der intelligente Leichtbau spart Kraftstoff und das Tag für Tag. Einsparungen, die sich summieren und positiv auf Ihre Gesamtbetriebskosten auswirken.

WENIGER
VERSCHLEISS

Die Hydropumpe und Radmotoren erzeugen keine Reibung. Beim Allradantrieb dagegen drehen sich die Übertragungselemente des vorderen Achsantriebes auch abgeschaltet mit.

Der hydrostatische Antrieb punktet in Sachen Wartung und Verschleiß.

MAN HydroDrive®
10 Jahre MAN HydroDrive®. Technologie, die antreibt.

Logo Koller
Bereits 2005 hat MAN als erster Nutzfahrzeughersteller den hydrostatischen Vorderachsantrieb im Lkw vorgestellt.

Einer der ersten, der MAN HydroDrive® testete, war Koller Transporte-Kies-Erdbau. Heute möchte das Team keinen seiner anspruchsvollen Einsätze in Kiesgruben und auf Baustellen mehr ohne ihn fahren.

MAN HydroDrive®
10 Jahre MAN HydroDrive®. Technologie, die antreibt.

Mein MAN mit HydroDrive® ist das beste Fahrzeug, das ich in den 30 Jahren, seit ich Fahrer bin, gelenkt habe. Zwei- bis dreimal pro Tag wäre ohne den HydroDrive® Endstation. Bei Regen würde ohne das System in unserem Einsatzgebiet fast nichts mehr gehen.“

Rudolf Reumann,
Lkw-Fahrer

MAN HydroDrive®
10 Jahre MAN HydroDrive®. Technologie, die antreibt.

Mit MAN HydroDrive® haben wir nur positive Erfahrungen gesammelt. Wir konnten Verschleiß und Treibstoffverbrauch reduzieren und nutzen zusätzlich den Vorteil der höheren Nutzlasten gegenüber den Allrad- bzw. 6x4-Varianten.“

Günther Mayer,
Prokurist

TECHNOLOGIE

FAHRER

UNTERNEHMER

MAN HydroDrive®
Unsere Experten beraten Sie gern.

Wir sind gerne bereit, Ihnen ein MAN HydroDrive®-Fahrzeug vorzuführen sowie das System und die Technologie zu erklären.

MAN HydroDrive®
Auf einen Blick.

Erleben Sie MAN HydroDrive® im Einsatz. Ausführliche Informationen finden Sie hier in unserer Produktbroschüre.

download MAN HydroDrive®
[PDF Download]