Technologie & Kompetenz

MAN TipMatic®

MAN TipMatic®

Effizienz höherschalten: MAN TipMatic®

Eine perfekte Synthese von Komfort und Effizienz ist das automatisierte Zwölfgang-Getriebe MAN TipMatic®. Seine Bedienung ist absolut mühelos, es lässt sich vom Fahrer vollautomatisch oder manuell per Tipphebel am Lenkrad betreiben. Das Kupplungspedal entfällt, einen Schaltknauf wird nicht benötigt. Der Fahrer wird nicht abgelenkt und kann sich voll auf das Verkehrsgeschehen konzentrieren. Für hohe Fahrdynamik sorgt die Kick down-Funktion. Der Einfachheit halber steht bei der MAN TipMatic® Fleet ausschließlich der Automatikmodus zur Verfügung. Die in Direktdrive und Overdrive Ausführung lieferbaren MAN TipMatic® Getriebe sind herausragend wirtschaftlich, weil sie den Kraftstoffverbrauch reduzieren, den Antriebsstrang schonen und eine circa 70 kg höhere Nutzlast als vergleichbare Getriebe bieten. Zur Entlastung des Fahrers trägt zudem die integrierte Anfahrhilfe MAN EasyStart bei.

Vorteile der MAN TipMatic®

Die klaren Vorteile der MAN TipMatic® kommen insbesondere im leichten Fahrzeugsegment zum Tragen, werden diese Lkw doch häufig im städtischen und stadtnahen Verkehr eingesetzt. Vor allem hier ist es von großer Bedeutung, dass der Fahrer von der Schaltarbeit entlastet wird.

Vorteile der MAN TipMatic®

Automatisiertes Schaltsystem MAN TipMatic®

Beim MAN TipMatic®-Schaltsystem wird der Fahrer durch die automatische Anwahl und Ausführung des Schaltvorgangs entlastet. Das Kupplungspedal entfällt komplett.

Automatisiertes Schaltsystem MAN TipMatic®

MAN TipMatic® Fleet

Die Softwarevariante „Fleet" verhindert eine Fehlbedienung des Getriebes. Die Schaltstrategie und Schaltfunktion des vollautomatisierten Schaltsystems MAN TipMatic® werden im Steuergerät des Systems gespeichert.

MAN TipMatic® Fleet

MAN TipMatic®

Der optimale Zeitschaltpunkt Um besonders wirtschaftlich zu fahren, kommt es auf den richtigen Schaltzeitpunkt an. Am einfachsten und komfortabelsten erreicht man das mit der MAN TipMatic®, die sowohl vollautomatisch als auch manuell per Tipphebel betrieben werden kann.

Wird die optionale Motorbremse EVB betätigt, schaltet das automatisierte Getriebe selbsttätig in den optimalen Gang und die volle Bremskraft steht zur Verfügung. Im Verteilerverkehr mit hoher Schalthäufigkeit wird der Fahrer maximal entlastet. Er kann sich auf die Verkehrssituation konzentrieren. Ein klares Plus an Sicherheit. Zudem erleichtert die MAN TipMatic® den wirtschaftlichen Betrieb des Fahrzeuges, weil sie den Kraftstoffverbrauch reduziert und den Antriebstrang schont.

Einfach Gas geben, lenken und bremsen – für den Ladevorgang schaltet der Fahrer über das Bedienelement an der rechten Armlehne sowohl die „Haltestellenbremse“ als auch per Druckknopf das „Getriebe neutral“. Bei „Getriebe neutral“ wird die Aufbauhydraulik aktiv. Die Vorteile dieser neuen Serienlösung liegen im Vergleich zu Getriebeautomaten in reduziertem Kraftstoffverbrauch und niedrigeren Komponentenkosten.

Mehr Komfort und Sicherheit im Off-Road-Einsatz – MAN TipMatic® mit Geländemodus

Ein neues Symbol taucht auf dem Drehschalter für die automatisierte Schaltung MAN TipMatic® im TGX, TGS sowie im TGM auf: Dx steht für den Geländemodus, der speziell auf das Fahrprofil im Baustelleneinsatz zugeschnitten ist. MAN führt für Allradfahrzeuge der Antriebsformeln 4x4, 6x6, und 8x8 eine Variante der TipMatic ein, die das Fahren im komfortablen Automatikmodus auch im Gelände möglich macht.

Bei der Fahrt auf befestigter Straße und Stellung D des MAN TipMatic®-Schalters, profitiert der Fahrer von den Vorteilen der automatisierten Gangwahl. Im anspruchsvollen Gelände wechselt man am Drehschalter auf die Stellung Dx. Um den Vortrieb auf Sand, im Matsch oder an Steigungen zu gewährleisten, werden hier Schaltungen weitgehend vermieden. Wird dennoch geschaltet, führt das Getriebe abhängig von der Fahrwiderstandsberechnung schnelle Schaltvorgänge aus. Praxisgerecht wählt das Getriebe zum Anfahren im Gelände ein hohes Motordrehmoment und hält den eingelegten Gang möglichst lange.


Die MAN Fahrzeuge im Überblick