Der neue MAN TGL im Verteilerverkehr - Übersicht

MAN TGL im Verteilerverkehr

Große Leistung, kleiner Wendekreis

IAA 2016 Premiere des neuen MAN TGL für den Verteilerverkehr: Für nochmals mehr Sicherheit sorgen die neueste Generation der MAN BrakeMatic® mit dem elektronischen Bremssystem (EBS) und Bremsassistent (EBA) sowie die Serienausstattung mit Regensensor und automatischer Fahrlichtsteuerung. Mehr Komfort im Fahrerhaus bieten die neuen Sitze und Lenkräder sowie das MAN Media Truck (MMT) Multimediasystem mit Profi-Navi. Außenoptik und Innenraum zeigen eine durchgängige Designlinie. Das in warmen Farbtönen und dem Löwenlogo mit schwarzem Hintergrund gestaltete Innenraumdesign lässt sich mit zusätzlich wählbaren Zierleisten personalisieren.

Unternehmer und Fahrer begeistert gleichermaßen die hohe Nutzlast, der niedrige Kraftstoffverbrauch und die einfache Handhabung des neuen MAN TGL. Der Lkw für den Verteilerverkehr überzeugt erneut durch souveräne Fahrdynamik und große Wendigkeit. Mit Neuerungen bei den bewährten MAN Motoren bringt der MAN TGL alles mit, um die täglichen Herausforderungen im Nah- und Verteilerverkehr problemlos zu meistern.

Egal ob als 5-, 6-, 7,5 oder 10-Tonner: Alle Lkw fahren effizient und eignen sich durch ihr niedriges Eigengewicht für eine hohe Nutzlast im Verteilerverkehr. Der MAN TGL lässt sich punktgenau auf sein jeweiliges Einsatzgebiet konfigurieren, zum Beispiel als Kipper, Getränke-Lkw, Kühltransporter, Kommunalfahrzeug oder als Streudienstfahrzeug.

Alle aufklappenAlle zuklappen