Truck 

Der 100. MAN für die Pioniere im Tiefbau

Die Münchner Nutzfahrzeugmarke gehört seit über 20 Jahren zum Fuhrpark der Eberhard Bau AG – eine Partnerschaft, die man als «ewigi Liebi» bezeichnen könnte.

Das stetige Wachstum der Eberhard Bau AG basiert auf dem Firmencredo «Freude am Bau». Wer in der Baubranche zuhause ist, weiss, was es heisst, in einem hart umkämpften Markt erfolgreich sein zu können. Längst geht es auf der Baustelle um viel mehr, als einfach zu baggern. In den vergangenen Jahren hat sich die Firma Eberhard gewandelt und hat dabei ihre Wertschöpfungskette kontinuierlich ausgebaut – die Eberhard-Unternehmungen offerieren für Gesamtlösungen nicht nur grosse Fachkompetenz und modernste Infrastruktur, sondern auch vernetztes Zusammenarbeiten der Spezialistenteams. Insgesamt tragen mehr als 320 engagierte Mitarbeitende täglich dazu bei, dass bei den Projekten alles rund läuft. Die Gesamtleistung der Pioniere umfasst die Sparten «Rückbau», «Baugrube», «Altlastensanierung» und «Baustoffrecycling». Unter dem Dach der Eberhard Holding AG vereinen sich die «Eberhard Bau AG», die «Eberhard Recycling AG», die «Ebiox AG» und die «Eberhard Projekte AG».

2008 war es so weit: Das MAN Nutzfahrzeuge (Schweiz) AG Team konnte der Firma Eberhard Bau AG den 100. MAN – ein TGS 35.400 8x4 BL mit 400 PS (1900 Nm) – übergeben. Das erfüllt beide Partner mit Stolz. Natürlich musste das grosse Ereignis gebührend gefeiert werden.