Truck  |  Corporate 

Ein «Stängeli» für Rö-Trans AG.

Gleich zehn neue MAN TGX Sattelzugmaschinen erhält das Transportunternehmen Rö-Trans AG.

Das Tätigkeitsgebiet der Firma Rö-Trans AG, Bützberg, umfasst den nationalen und internationalen Glastransport sowie Kranarbeiten und Schüttguttransporte. Seit 18 Jahren besteht das Unternehmen bereits, und es beschäftigt heute über 40 Mitarbeitende.

Stolzer Neuzugang: Gleich mit zehn baugleichen MAN TGX 18.440 4x2 BLS-Sattelzugmaschinen wurde der Fuhrpark erweitert. Ausgerüstet sind sie jeweils mit MAN BrakeMatic®, Handschaltgetriebe und 440-PS-Motorisierung. Die wichtigste Fracht ist der Fahrer selbst – darum wird der Fahrerkomfort bei Rö-Trans AG grossgeschrieben: Das XXL-Fahrerhaus bietet einen geräumigen Arbeits- und Wohnraum, der keine Wünsche übrig lässt. An Bord befinden sich u.a. Klimaanlage, Standheizung, Fahrerkomfortsitz und Kühlbox.

Die Ausstattungsmöglichkeiten, die gewohnt verbrauchsarmen Common-Rail-Motoren sowie die Wartungsfreundlichkeit gaben den Ausschlag für MAN.

Weitere Informationen unter www.alfag-egerkingen.ch

Firma Rö-Trans AG, www.roetrans.ch
Fahrzeug MAN TGX 18.440 4x2 BLS
Motortyp Common-Rail, D2066 LF40
Leistung 324 kW (440 PS)
Getriebe ZF 16 S 222 DD, Intarder
Radstand 3600
Achskonfiguration 4x2
Fahrerhaus XXL
Aufbau Sattel
Garantiegewicht 20’500 kg