Truck 

Erster MAN Euro 6 läuft bei Brandenberger.

Der erste Schweizer MAN Euro 6 geht an die Stella Brandenberger Transporte AG mit Sitz in Pratteln. Das klingt wie eine Oscarverleihung, ist aber das Ergebnis scharfer Kalkulation und gegenseitigen Vertrauens.

MAN TGX 18.440 4x2 Euro 6

Der erste Schweizer MAN Euro 6 geht an die Stella Brandenberger Transporte AG mit Sitz in Pratteln. Das klingt wie eine Oscarverleihung, ist aber das Ergebnis scharfer Kalkulation und gegenseitigen Vertrauens.

Die Stella Brandenberger Transporte AG in Pratteln hat als erstes Schweizer Unternehmen einen MAN Euro 6 in Betrieb genommen. Der Kommentar aus der Geschäftsleitung des Familienunternehmens: «Auf MAN und die ALFAG Egerkingen AG kann man sich verlassen.»

Erkennbar an der neu gestalteten Fahrzeugfront, rollen die neuen LKW der TG Familie dank ausgefeilter MAN Euro-6-Technologie nicht nur praktisch schadstofffrei über die Strassen, sondern punkten auch mit niedrigem Kraftstoffverbrauch, exzellenter Fahrdynamik und hohem Fahrkomfort sowie Bestwerten in der Betriebskostenrechnung.

MAN Motoren zeichnen sich durch Laufruhe, niedrige Geräusch- und Schadstoffemissionen sowie optimale Kontrolle des Einspritzvorgangs aus.

Weitere Informationen unter www.alfag-egerkingen.ch www.brandi.ch

Firma Stella Brandenberger Transporte AG, www.brandi.ch
Fahrzeug MAN TGX 18.440 4x2 BLS
Motortyp Euro-6-Common-Rail, D2676 LF26
Leistung 324 kW (440 PS)
Getriebe ZF 12 AS 2330 DD, MAN TipMatic®, MAN EasyStart
Radstand 3600
Achskonfiguration 4x2 BLS
Fahrerhaus XLX
Aufbau Sattel
Garantiegewicht 20’500 kg
MAN TGX 18.440 4x2 Euro 6

Edy Brandenberger, Marc Kramer, Marco Brandenberger, Renato Brandenberger (v.l.n.r.)