Truck 

Fahren lernen mit MAN.

Das Verkehrsausbildungszentrum Biel-Seeland (VZB) hat ein neues Fahrschulfahrzeug: einen MAN TGX 18.400 4x2 LL.

Das VZB legt grossen Wert auf eine fundierte Ausbildung – sei es bei der Motorrad-, der Personenwagen- oder der Gesellschafts- und Lastwagenausbildung. Das Aus-bildungszentrum beschäftigt acht Fahrlehrer, wovon vier Lastwagenfahrlehrer sind. Für das VZB ist es wichtig, dass sein Fuhrpark stets auf dem neusten Stand der Tech-nik ist; wie auch der neue Fahrschullöwe. Fritz Geissbühler und Thomas Leibacher, beide Geschäftsführer und Fahrlehrer des VZB, erklären, weshalb: «Die Fahrschüler lernen bei uns gleich mit den neusten technischen Hilfsmitteln umzugehen und sind so bestens für die Herausforderungen auf der Strasse gewappnet.» Ausserdem sorge der hohe Fahrkomfort für mehr Motivation und Freude bei den Fahrschülern, was wiederum den Lernerfolg erhöhe.

Bei der Fahrzeugübergabe (v.l.n.r.): Thomas Leibacher und Fritz Geissbühler neben Samir Sabry von der ALFAG Egerkingen AG

Firma Verkehrsausbildungszentrum Biel-Seeland, www.vzb.ch
Fahrzeug MAN TGX 18.400 4x2 LL
Motortyp Common-Rail D2676 LF47
Leistung 294 kW (400 PS)
Getriebe ZF 12 AS 2131 DD mit Intarder
Radstand 4800 mm
Achskonfiguration 4x2 LL
Fahrerhaus XLX
Aufbau Kastenaufbau
Garantiegewicht 21’000 kg