Truck 

Fahrzeugeinweisung der besonderen Art.

Schutz & Rettung Zürich ist Teil des Polizeidepartements der Stadt Zürich und gewährleistet, wie der Name schon sagt, den Schutz von Leben und Sachwerten zugunsten der Bevölkerung. Um sich in Notfällen hundertprozentig auf die Einsatzgeräte verlassen zu können, braucht es entsprechende Kenntnis davon – so auch bei den Fahrzeugen der Feuerwehr.

MAN TGM 18.340 4x4 BB und Airbus A380

Doris Rindlisbacher, Fahrtrainerin MAN ProfiDrive®, durfte für einmal eine Fahrzeugeinweisung der besonderen Art machen. Schwerpunkt der MAN ProfiDrive®-Trainings ist das ökologische und ökonomische Fahren auf der Strasse. Bei Schutz & Rettung zählt jedoch bei Ernsteinsätzen jede Sekunde; spritsparendes Fahren steht bei solchen Aufgaben nicht an erster Stelle. Darum wurde der Fokus auf schnelles, aber auch sicheres Führen der Fahrzeuge gelegt. Als Übungsareal diente der Flughafen Zürich, wo die Feuerwehrmänner lernen konnten, die Fahrzeugtechnik perfekt einzusetzen. Die Einweisung fand auf ihrem «brandneuen» MAN TGM statt. Erwähnenswert ist u.a. das Automatikgetriebe mit zwei verschiedenen Fahrprogrammen, bei dem die Gangwahl so eingestellt werden kann, dass das Fahrzeug schnellstmöglich beschleunigt wird – unentbehrlich bei Einsätzen des Schutz-&-Rettung-Teams.

Am Schluss ergab sich dem Team als schöner Ausklang noch die Gelegenheit, vor dem imposanten Airbus A380 für ein Foto zu posieren.

Gruppenfoto vor Triebwerk; v.l.n.r. / mit Ausnahme von D. Rindlisbacher, MAN Truck & Bus Schweiz AG, von Schutz & Rettung: Pascal Eichmann, Beat Spühler, Daniel Temperli, Doris Rindlisbacher, Christoph Hiese, Jean-David Razakarivony