Truck  |  Events & Fairs 

Grill- und Countryspass vom Feinsten in Arlesheim.

Am 21. August 2010 lud die Felix Transport AG ihre Kunden und Geschäftspartner zur traditionellen Grillparty auf ihrem Firmengelände in Arlesheim ein. 350 gut gelaunte Gäste liessen sich bei strahlendem Sonnenschein inmitten einer überwältigenden Fahrzeugflotte vom Felix-Team verwöhnen. Die rund 80 weiteren Mitarbeitenden und ihre Familien stiessen am Abend zum Grillfest und genossen mit ihren Kunden die tolle Countrystimmung.

Der Geschäftsführer und Firmeninhaber, Hanspeter Felix, begrüsste die Gäste und dankte für das zahlreiche Erscheinen. Hanspeter Felix informierte darüber, dass ab April 2011 – auf dem heutigen Standort-Areal in Arlesheim – zusätzlich 11’000 m2 Lager- und 220 m2 Bürofläche zur Verfügung stehen werden. Auf den vier Stockwerken mit drei Warenliften und einer Palettenförderanlage können Güter umgeschlagen, kommissioniert und gelagert werden. Auch Gefahrgüter nach ADR können hier neu eingelagert werden. «Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit». Getreu diesem Motto machte Hanspeter Felix auf die neue Firmenhomepage aufmerksam, die pünktlich zum Grillfest fertig erstellt wurde (unter www.felixtransport.ch sind bereits Impressionen des Festes zu sehen). Last but not least wurde Herr Eigenmann – im Juni nach 30-jähriger Firmentreue pensioniert – für seine Verdienste von Herrn Felix geehrt. Herbert Eigenmann war vor 25 Jahren Initiant der Lehrlingsausbildung für LKW-Lehrlinge und zeichnete bis diesen Sommer dafür verantwortlich. Derzeit sind sechs Lernende in Ausbildung. Damit ist Felix führend in der Nordwestschweiz.

Die Gäste hatten während des Grillfests auch die Gelegenheit, die Räumlichkeiten in Arlesheim zu besichtigen. Dabei wurde ihnen das Telematiksystem präsentiert, mit dem alle Fahrzeuge innert Sekunden geortet sowie Aufträge und Auftragsstatus übermittelt werden. Dieses System bringt u.a. auch den Kunden viele Vorteile, wie z.B. eine Optimierung der Auslastung, und trägt damit dem Umweltschutzgedanken Rechnung. Dieser wird bei Felix gross geschrieben: 34 der total 44 Nutzfahrzeuge der Felix Transport AG entsprechen den Abgasnormen Euro 4 und 5. Das Durchschnittsalter der ganzen Flotte beträgt nur 4 Jahre.

Als Höhepunkt des Tages fuhr der frühere Herzchirurg und heutige Vertragsfahrer Dr. Markus Studer mit dem brandneuen MAN TGX 18.440 auf den Hof, der von der Uwe Langenkämper, Geschäftsführer der MAN Nutzfahrzeuge Schweiz AG, und Alfred Bräker, Inhaber der ALFAG Egerkingen AG, feierlich dem stolzen Besitzer, Hanspeter Felix, übergeben wurde. Markus Studer wurde im Anschluss von Jürg Moosmann, Verwaltungsrat der Felix Transport AG, interviewt.

Was gibt es Schöneres für einen LKW-Hersteller als einen Kunden wie die Felix Transport AG: Einladungskarte und Grillfest waren von voll und ganz mit den LKWs von MAN «gebrändet»!

Weitere Informationen unter www.felixtransport.ch www.man-mn.ch www.alfag-egerkingen.ch