Truck 

Kompetent – zuverlässig – umweltorientiert

Seit 1966 ist die Muldenzentrale Oberthurgau im Entsorgungsbereich tätig. Das sind über 40 Jahre Erfahrung in einem Bereich, der immer komplexer und anspruchsvoller wird. Das Unternehmen erledigt alles, was mit Recycling und Entsorgung zu tun hat, wie Transport von Metall, Gestein von Aushub, Betonabbruch uvm. Die Muldenzentrale Oberthurgau legt grossen Wert auf einen optimale ausgerichteten Fahrzeugpark; nur so lassen sich die Aufträge bestmöglich disponieren und damit unnötige Leerfahrten vermeiden. Beim neuen Absetzkipper im Fuhrpark handelt es sich um den TGL 12.220 4x2 BL, 162 kW (220 PS / 850 Nm), Euro-5-AGR-Motor, ABS und C-Fahrer­haus. Die UT-Hydraulik basiert auf robusten, einfachen Bauteilen und ist über Funkbedienung steuerbar. Der neue MAN im Fuhrpark der Muldenzentrale Oberthurgau kommt völlig ohne Additive (AdBlue) aus. Der Common-Rail-Motor bietet eine hervorragende Leistungsentfaltung schon bei niedrigen Drehzahlen. Optimaler Kraftstoffver­brauch, fahrerfreundliches Fahrerhaus mit niedrigem Einstieg und die hohe Nutzlast sind weitere Pluspunkte, die den Zuschlag für MAN gaben.

Weitere Informationen unter www.alfag.ch und www.muldenzentrale-otg.ch