Truck 

Mehr als nur das Heu auf der gleichen Bühne

Die LANDI Nidwalden ist eine eigenständige Gesellschaft, die Geschäfte mit Landwirten, aber auch mit nichtbäuerlicher Kundschaft tätigt. 35 Mitarbeitende stehen täglich im Einsatz. Einer davon ist der Chauffeur Max Müller. Er beliefert mit dem neuen MAN TGL, dem Helden im Verteilerverkehr, auch in unwegsamen Gebieten die Kundschaft.

Max Müllers Fracht besteht jeweils aus unterschiedlichstem Tierfutter und allenfalls auch anderem Landwirtschaftsbedarf. Das Transportgut wird in Säcken, Palloxen, Big-Bags oder in Form von Ballen (Heu, Stroh) verladen und ausgeliefert. Seine täglichen Touren führen in verschiedenste Gebiete der Kantone Nid- und Obwalden; bergauf und bergab. Oft ist dies kein so einfaches Unterfangen, da viele Bauernhöfe abseits liegen. Die Zufahrten und die Umschlagsplätze sind oft eng und unwegsam. Ohne das optimal ausgelegte Verteilerfahrzeug – MAN TGL – wären die Aufgaben kaum lösbar. Der MAN TGL 10.250 4x2 BL – Euro 5 AGR, ABS und C-Fahrerhaus – macht Max Müller sehr viel Freude.

Er empfindet vor allem das Handling und somit die optimale Wendigkeit, das fahrerfreundliche Fahrerhaus mit dem niedrigen Einstieg, die hohe Nutzlast und letztlich auch die Variante mit Luftfederung als unvergleichliche Pluspunkte. MAN TipMatic® sei eine wirksame Entlastung für ihn. Gut sei auch, dass die Motorenlösung ohne Additive sauber und kraftvoll daherkomme. «Der TGL passt gut zu uns. Er hat mit uns mehr als nur das Heu auf der gleichen Bühne.»