Truck 

Sicher unterwegs – dank MAN und Mattli AG.

Die Mattli-Gruppe ist der vielseitige Partner rund um Kies und Beton in der Zentralschweiz und im Nordtessin. Das Tätigkeitsgebiet ihrer vier Tochterfirmen reicht von der Betonproduktion über den Kies- und Sandhandel bis zum Transport der Güter. Im Winter sorgt sie für freie Strassen im Gotthardgebiet.

Den Winterdienst erledigen u.a. zwei MAN TGS 18.360 4x4 BB. Diese Fahrzeuge sind ausschliesslich für den Winterdienst zuständig, sie sind nämlich mit Schneepflug und Salzstreuer ausgerüstet. Das dadurch an Front und Heck anfallende Gewicht ist aufgrund der hohen Achslast-Garantie unproblematisch. Mit Allradantrieb und MAN BrakeMatic® sind sie zudem bestens für die anspruchsvollen winterlichen Verhältnisse ausgestattet, und durch die Sitzhöhe der hohen Chassis-Bauart erhält man eine gute Übersicht während der Arbeit.

Für die Glättebekämpfung wird die Feuchtsalzstreuungs-Methode angewendet. Dabei wird kurz vor dem Streuen des Trockenguts eine Sole (Wasser-Salz-Lösung) darauf gesprüht und mit ihm vermischt. Wesentliche Vorteile daraus sind die schnelle und länger anhaltende Tauwirkung und das Einsparen von Trockengut – eine sowohl ökologisch als auch ökonomisch sinnvolle Anwendung der Mattli AG.

Weitere Informationen unter www.nufag-zs.ch

Firma Mattli AG, www.mattli.ch
Fahrzeug MAN TGS 18.360 4x4 BB
Motortyp Euro-5-Common-Rail, D2066 LF42
Leistung 265 kW (360 PS)
Getriebe ZF 16 S 252 OD
Radstand 3600
Achskonfiguration 4x4
Fahrerhaus M
Aufbau Salzstreuer
Garantiegewicht 21’000 kg