Truck  |  Bus 

Unternehmensportrait MAN Nutzfahrzeuge Gruppe

Die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe mit Sitz in München ist das grösste Unternehmen der MAN Gruppe und einer der führenden internationalen Anbieter von Nutzfahrzeugen und Transportlösungen.

Im Geschäftsjahr 2008 erzielte das Unternehmen mit etwa 36’000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 10,6 Milliarden Euro und setzte mehr als 96’400 Lastkraftwagen sowie über 7200 Busse und Busfahrgestelle der Marken MAN und NEOPLAN ab. Das operative Ergebnis stieg gegenüber dem Vorjahr leicht auf einen Rekordwert von 1,06 Milliarden Euro. Der Marktanteil bei Lastwagen über 6 Tonnen legte in Europa auf 16,6 Prozent zu. Auf dem europäischen Busmarkt erreichten beide Marken im Geschäftsjahr 2008 einen Marktanteil von 12,8 Prozent. Vier Standorte in Deutschland. MAN Nutzfahrzeuge stellt Lastkraftwagen im Bereich von 7,49 bis 44 Tonnen Gesamtgewicht, schwere Sonderfahrzeuge bis 250 Tonnen Zuggesamtgewicht, Stadt-, Überland- und Reisebusse (Komplettbusse und Fahrgestelle) sowie Diesel- und Erdgasmotoren her. Das Unternehmen verfügt in Deutschland über vier Produktionsstandorte: München, Nürnberg, Salzgitter und Plauen. Hinzu kommen Fertigungsstätten in Wien und in Steyr (Österreich) sowie in Posen, Starachowice und Krakau (Polen). Weitere Produktionsstandorte gibt es in Ankara (Türkei), in Olifantsfontein und in Pinetown (Südafrika) sowie in Querétaro (Mexiko). In dem Gemeinschaftsunternehmen MAN FORCE TRUCKS Private Limited in Indien, an dem MAN Nutzfahrzeuge einen Anteil von 50 Prozent hält, werden seit Ende 2006 schwere Lastkraftwagen für den indischen Markt sowie für den Export produziert. Die MAN Nutzfahrzeuge verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die über den Kernmarkt Europa hinaus die gezielte Erschliessung der Märkte Asien und Osteuropa mit Russland umfasst. Breit aufgestelltes LKW-Programm. Das LKW-Programm von MAN reicht vom TGL (7,49 – 12 t) über die mittlere Reihe der Trucknology®-Generation TGM (12 – 26 t) bis zu den Baureihen TGS und TGX, die den Bereich von 18 bis 44 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht abdecken. Hinzu kommen hochgeländegängige Lastwagen der Baureihen HX und SX, die für militärische und zivile Aufgaben zum Einsatz kommen. Die MAN Baureihe TGA WorldWide stellt robuste Lastwagen mit 19 bis 41 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht für die Regionen in Russland, Asien und Afrika dar. Sie kommen aus dem neuen Werk in Krakau (Polen). Die Baureihen TGS und TGX führen die bewährte schwere Reihe TGA fort. Mit ihrer Wahl zum «Truck of the Year 2008» hat MAN die begehrte Auszeichnung als einziger Hersteller bereits sieben Mal erhalten. Zwei Jahre vorher trug der TGL den Titel «Truck of the Year 2006». Das Joint Venture MAN FORCE TRUCKS Pvt. Ltd. produziert in Indien für asiatische und afrikanische Märkte die Baureihe CLA. Deren zulässiges Gesamtgewicht reicht von 15 bis 26 Tonnen. Omnibusse von MAN und NEOPLAN. Das Produktprogramm der Bus-Marken MAN und NEOPLAN Bus umfasst Reise- und Überlandbusse, Stadtbusse sowie Chassis. In Deutschland konzentriert sich Plauen auf die Fertigung von Komplettbussen und Salzgitter auf Buschassis. Die Omnibusfertigung erfolgt in Polen an den Standorten Starachowice und Posen sowie in der Türkei in Ankara. Auch der Busbereich ist in seiner Branche führend. Der NEOPLAN Starliner erhielt diverse Designerpreise sowie die Auszeichnung «Coach of the Year 2006». Der NEOPLAN Cityliner bekam 2007 die «red:dot best of the best» Designauszeichnung. Der MAN Lion’s Regio bekam 2008 bereits zum vierten Mal den Preis als bester Überlandbus des Jahres bei der Leserwahl des ETM Verlages in Deutschland. Motoren von MAN Nutzfahrzeuge. MAN Nutzfahrzeuge entwickelt und produziert neben den Antrieben für MAN Lastwagen sowie MAN und NEOPLAN Busse weitere Motoren für unterschiedliche industrielle Zwecke: von Industriemotoren zur Stromgewinnung bis zu Antrieben für Schienen-, Wasser- und Sonderfahrzeugen. Das Leistungsspektrum reicht von 100 PS bis 1550 PS. Zudem ist das Unternehmen Systemlieferant für andere Fahrzeughersteller und offeriert Antriebseinheiten für verschiedene Strassenfahrzeuge. Im Jahr 2008 wurden mehr als 120’000 Einheiten produziert. Im Bereich Motoren forscht MAN intensiv an Technologien, mit denen Verbrauch und Emissionen nachhaltig gesenkt werden. Die permanente Effizienzsteigerung des Dieselmotors unterstreicht die hohe Motoren-Kompetenz von MAN. Verschiedene Motorenbaureihen in Lastwagen und Omnibusse erfüllen auch künftige europäische Abgasvorschriften ohne die Verwendung von Additivstoffen mit der bewährten MAN PURE DIESEL-Technologie. Darüber hinaus stehen Zukunftstechnologien wie Hybrid-Antriebe im Stadtbus- und Güterverteilerverkehr im Fokus. Umfangreiches Dienstleistungsangebot. MAN Nutzfahrzeuge bietet den Kunden mit MAN½Service, MAN½Support und MAN½Finance Länder übergreifende internationale Dienstleistungen aus einer Hand. Ob Service- und Reparaturvertrag, FleetManagement oder Finanzierungslösungen: MAN kombiniert Spitzentechnologie mit massgeschneiderten Dienstleistungen. Weltweit stehen den MAN- und NEOPLAN-Kunden über 1650 Stützpunkte für Service und Fahrzeuginstandsetzung zur Verfügung. Der MAN | Service Mobile24 garantiert im Pannenfall zuverlässige Hilfe an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr. Produktionsstandorte

In Deutschland

  • München: Zentrale für LKW und Bus, Schwere LKW, Ersatzteile
  • Nürnberg: Motoren
  • Salzgitter: Schwere LKW, Kompetenzcenter Bus-Chassis
  • Plauen Premiumreisebusse und Doppeldecker

International

  • Wien, Österreich: Sonderfahrzeuge
  • Steyr, Österreich: Leichte und Mittlere LKW, Ersatzteile
  • Krakau, Posen und Starachowice, Polen: Schwere LKW, Niederflur-Stadtbusse, Komponenten
  • Ankara, Türkei: Standardreisebusse, Überland- und Stadtbusse
  • Olifantsfontein und Pinetown, Südafrika: Bus- und LKW-Montage
  • Pune, Indien: Joint Venture schwere LKW
  • Querétaro, Mexiko: Bus- und LKW-Montage