Truck 

Volumenwunder von klein auf.

Der TGM in Euro 6 ist und bleibt das Raumwunder par excellence.

Das Sarner Familienunternehmen «Dillier-Wyrsch AG» ist u.a. in den Bereichen Transporte sowie Brennstoff- und Getränkehandel tätig und betreibt eine Tankstelle. Das Dienstleistungsangebot der Dillier-Wyrsch AG ist breit und wächst mit den Bedürfnissen des Marktes.

Der MAN TGM ist gerade dank seiner niedrigen Rahmenhöhe im Bereich Volumentransport unschlagbar. Mit ein Grund, warum sich die Dillier-Wyrsch AG einmal mehr für MAN entschieden hat. Gleich drei neue MAN TGM 18.340 4x2 LL werden für das Unternehmen ihren Dienst tun. Alle drei Fahrzeuge sind so konzipiert, dass höchstes Volumen und damit Top-Wirtschaftlichkeit erreicht wird. Die LKWs sind voll luftgefedert, was insbesondere den schonenden Transport von empfindlichen Gütern gewährleistet und Vorteile beim Be- bzw. Entladen bringt; das Fahrgestell kann um 90 mm abgesenkt und um 190 mm wieder angehoben werden. Für den Fahrkomfort sorgt das L-Fahrerhaus, das in Sachen Ausstattung den schweren LKWs in nichts nachsteht.

Weitere Informationen unter www.nufag-zs.ch

Firma Dillier-Wyrsch AG, www.dillier-wyrsch.ch
Fahrzeug 3 MAN TGM 18.340 4x2 LL
Motortyp Common-Rail, D0836 LFL68, Euro 6
Leistung 251 kW (341 PS)
Getriebe ZF 9 S 1310 OD
Ragstand 5425 mm
Achskonfiguration 4x2 LL
Fahrerhaus L
Aufbau Blache / Hebebühne
Gesamtgewicht 18'000 kg