Truck 

Zum Jubiläum ein grosses Geschenk

Vor 25 Jahren machte sich Paul Amgwerd, Sattel, selbständig. In der Zwischenzeit hat sich der Familienbetrieb stetig weiterentwickelt. Die Firma Amgwerd bietet Kehricht-, Kipper(Thermosilo)- und Stückgut-Transporte an und, im Winter ist Schneeräumung auf der Ibergeregg angesagt. Exakt zum «Tag der offenen Tür» anlässlich des 25. Geburtstags der Firma wurde die Fahrzeugflotte durch ein neues MAN Kehrichtfahrzeug ergänzt.

Beim neuen LKW handelt es sich um einen MAN TGS 26.400 6x2-4 LL mit 6-Zylinder-Reihenmotor (400 PS / 1900 Nm). Die Kraftübertragung erfolgt über ein MAN ZF TipMatic®-Getriebe mit Intarder. Der Aufbau ist eine Schweizer Premiere – erstmals wurde eine runde Bauart (Curved Body) gewählt. Ganz neu ist bei diesem Aufbau auch, dass die Schüttung auf den Rahmen aufgeschraubt – und nicht wie bisher fest verbunden – ist. Das hat den Vorteil, dass bei allfälligen Missgeschicken im Heckbereich eine Reparatur schneller und vor allem preisgünstiger erledigt werden kann.

Amgwerd vertraut seit 22 Jahren auf MAN und ist damit «immer gut gefahren», wie Paul Amgwerd betont. Für ihn ist es sehr wichtig, dass die Zusammenarbeit mit der Werkstatt bzw. mit der Nutzfahrzeug AG Zentralschweiz in Emmen einwandfrei funktioniert.

Weitere Informationen unter www.nufag-zs.chund www.amgwerd-sattel.ch