Truck 

110 MAN TGM 18.290 4x4 für das THW

Technisches Hilfswerk modernisiert Fuhrpark - Symbolische Schlüsselübergabe auf der Messe Interschutz

Insgesamt 110 neue MAN Lkw vom Typ TGM 18.290 4x4 erhält das Technische Hilfswerk (THW) bis Ende 2010. Für die Bundesanstalt THW nahm der Präsident Albrecht Broemme den MAN TGM, einen Gerätekraftwagen (GKW 1) für den Ortsverband Berlin Tempelhof-Schönefeld aus der Hand von Josef Höfer, Leiter Verkauf Lkw Neufahrzeuge Lkw der MAN Truck & Bus Deutschland Gmbh entgegen.

Ein ursprünglicher Auftrag des THW über 56 Neufahrzeuge wurde aus Mitteln des Konjunkturpaketes II um weitere 54 Einheiten aufgestockt, deren Auslieferung 2010 ihren Abschluss findet. Die Allradfahrzeuge sind mit MAN D08 Common-Rail-Motoren (290 PS) ausgestattet und verfügen über das automatisierte MAN TipMatic-Schaltgetriebe. Die neunsitzige GFK-Mannschaftskabine baute das MAN Truck Modification Center (TMC) in Wittlich auf. Zum Leistungsumfang des TMC zählen auch die Beleuchtungs- und Signaleinrichtungen, der Korrosionsschutz, der Einbau der beigestellten Funkgeräte und der Webasto-Zusatzheizung.

Insgesamt lieferte MAN in den den vergangenen drei Jahren rund 450 Fahrzeuge an das THW.

Symbolische MAN Schlüsselübergabe an das THW: (v. l.) Bastian Fisch, Zugführer THW Ortsverband Berlin Tempelhof-Schönefeld, Josef Höfer, Leiter Verkauf Lkw Neufahrzeuge Lkw der MAN Truck & Bus Deutschland Gmbh, Martin Peitz, Ausbildungsbeauftragter des THW Ortverbandes Berlin Tempelhof-Schönefeld, Albrecht Broemme, Präsident der Bundesanstalt THW und Roel Nizet, Vorstand und Geschäftsführer IVECO MAGIRUS Brandschutz GmbH.

Insgesamt 110 Gerätekraftwagen (GKW 1) vom Typ MAN TGM 18.290 4x4 stellt das THW bis Ende 2010 neu in Dienst.