Truck  |  Bus 

Führungswechsel im Verkauf Used bei MAN Truck & Bus Deutschland.

Kerstin Rummel übernahm zum 01. April 2019 die Leitung des Gebrauchtwagenverkaufs „MAN TopUsed“ von Sebastian Lippay, der als Regionalleiter Verkauf Truck und Van in die Vertriebsregion Ost wechselt.

Kerstin Rummel (links) übernimmt die Leitung des MAN Gebrauchtfahrzeugverkaufs in Deutschland von Sebastian Lippay.

  • Hervorragende Entwicklung des Gebrauchtfahrzeuggeschäfts
  • Kerstin Rummel folgt auf Sebastian Lippay
  • Sebastian Lippay wechselt als Regionalleiter Verkauf Truck und Van in die Vertriebsregion Ost.

Zum 01. April 2019 übernahm Kerstin Rummel (36) die Leitung Verkauf Used bei MAN Truck & Bus Deutschland. Ihr Vorgänger, Sebastian Lippay, wechselt als Regionalleiter Verkauf Truck und Van in die Vertriebsregion Ost. Kerstin Rummel ist studierte Betriebswirtin und war zuletzt als Leiterin Sales Strategie und Projekt Management Office bei der MAN Truck & Bus SE tätig. Dort war sie unter anderem für die Entwicklung der weltweiten Vertriebsstrategie und crossfunktionale Projekte verantwortlich.

„Das Used-Geschäft ist ein entscheidender Hebel für unseren nachhaltigen Erfolg – und damit Kerngeschäft. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Neufahrzeug, dem After Sales und von MAN Financial Services wollen wir auf Basis des integrierten Ansatzes unseren Kunden das bestmögliche Angebot unterbreiten und die Kundenzufriedenheit weiter steigern. Und das ganz im Sinne unseres Markenversprechens Simplifying Business.“ sagt Kerstin Rummel.

Kerstin Rummel folgt auf Sebastian Lippay, der das Used-Geschäft bei MAN Truck & Bus Deutschland seit 2016 geleitet hat. In diesem Zeitraum schrieb MAN TopUsed Deutschland eine beeindruckende Erfolgsgeschichte die weiter fortgeführt wird. Die Infrastruktur wurde neu aufgesetzt und die Standorte umfassend modernisiert. Aus Gebrauchtfahrzeugplätzen wurden Mobilitätsstandorte.

Der Gebrauchtfahrzeugverkauf von MAN Truck & Bus verfügt in Deutschland über zwölf MAN TopUsed Lkw Standorte, drei MAN TopUsed Bus Standorte und einen MAN TopUsed Van Standort. Das Angebot umfasst Eigen- und Fremdfabrikate sowie Auflieger und Anhänger in Top Qualität mit dem MAN TopUsed Gütesiegel. Leasing- und Finanzierungsangebote gehören ebenso zum Dienstleistungsangebot wie Garantie- und Wartungsverträge, Fahrzeugankauf und Inzahlungnahmen.

Insgesamt setzte der Bereich Used 2018 in Deutschland 8 192 gebrauchte Trucks, Busse und Vans ab.

Sebastian Lippay wechselt als Regionalleiter Verkauf Truck und Van in die Vertriebsregion Ost. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Berlin. Mit meinen bisherigen Erfahrungen und der Unterstützung meines gesamten Van- und Truck-Verkaufsteams werden wir gemeinsam auch den Erfolgstrend der Vertriebsregion Ost weiter untermauern", formuliert er die Zielsetzung.