Im Interview 

Die Menschen hinter dem TGX D38 - Dr. Rolf Döbereiner

Der TGX D38 ist das neue Flaggschiff von MAN. Viele MAN-Mitarbeiter haben ihre ganze Leidenschaft und Kompetenz in die Entwicklung des neuen Trucks gesteckt. Wir stellen einige von Ihnen vor.

MAN-Mitarbeiter in Granada

Stolz – das ist das Wort, das am besten beschreibt, was viele Mitarbeiter mit dem TGX D38 verbinden. Das neue Lkw-Spitzenmodell bildet den Mittelpunkt des Messeauftritts von MAN auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014. Das neue Flaggschiff rundet mit Leistungen von 520, 560 und 640 PS die MAN- Fahrzeugfamilie nach oben ab. Das Topmodell bietet einen maßgeschneiderten Antriebsstrang mit zahlreichen neuen Effizienzfunktionen. Herzstück des Trucks ist der neu entwickelte D38-Reihensechszylindermotor mit 15,2 Litern Hubraum. Dieses Triebwerk steht für souveräne Kraftentfaltung und verleiht dem TGX D38 höchste Zugkraft für jeden Bedarf – ohne PS-Rekorde brechen zu wollen. Bei dem Fahrzeug haben die MAN-Ingenieure stattdessen ihr Augenmerk auf Zuverlässigkeit, Effizienz und niedrige Betriebskosten gelegt.

Aber wie viel Arbeit steckt in so einem Fahrzeug? Und wer sind die Menschen hinter dem Produkt? Bei MAN haben mehrere Team über einige Jahre an der Entwicklung des neuen Fahrzeugs gearbeitet. Von der Entwicklung des Motors bis zur Markteinführung des Trucks – viele MAN-Mitarbeiter haben ihre ganze Leidenschaft und Kompetenz in den TGX D38 gesteckt. Grund genug, um mit einigen mit Ihnen zu sprechen und die Arbeit der Teams zu zeigen. Was verbinden sie mit dem neuen Fahrzeug? Welchen Beitrag hat ihr Team geleitet?

Die Menschen hinter dem TGX D38 im Kurzinterview :

Dr. Rolf Döbereiner

Dr. Rolf Döbereiner
Leitung Entwicklung Getriebe und Kühlsystem

Was verbinden Sie mit dem TGX D38?

Wir waren von Anfang an bei der Konzeption des TGX D38 dabei. Natürlich verbindet man mit jedem Fahrzeug, an dessen Entwicklung man beteiligt ist, etwas Besonderes. Der TGX D38 macht uns aber noch einmal besonders stolz, weil er unser Top-of-the-Range-Produkt ist.

Welchen Beitrag hat Ihr Team zu dem Fahrzeug geleistet?

Bis zu 30 Mitarbeiter haben in meinem Team die Entwicklungen ‚hinter dem Motor‘ gemacht, also den Getriebeeinbau, die Getriebeabstimmung und-applikation sowie die Kühlsystemauslegung und Validierung. Wir sind richtig stolz auf die neue Schaltung MAN TipMatic 2, die immer den richtigen Gang für den Fahrer bereitstellt, und über neue Getriebefunktionen noch mehr Effizienz bei hoher Leistung bietet. Gleichzeitig arbeitet das neue Kühlsystem effektiv, und belegt, wie intelligente Regelungsstrategien im Fahrzeug zum Vorteil unserer Kunden umgesetzt werden können.

Was ist das Besondere an dem neuen TGX D38?

Der TGX D38 hat einen besonders effizienten Antriebsstrang für besten Kraftstoffverbrauch und eine lange Laufleistung. Unsere neuen Getriebefunktionen erleichtern dem Fahrer die tägliche Arbeit. Die Entwicklungen im TGX D38 zeigen, dass heute neue Maßstäbe der Antriebstechnik nur in Teamwork erreicht werden können. Das ist uns durch die enge Zusammenarbeit in der Antriebsstrangentwicklung vom Motor bis zur Achse gelungen.

Der TGX D38 auf Tour in der spanischen Sierra Nevada

MAN TGX D38
MAN TGX D38
Zwei MAN TGX D38 fahren auf kurviger Teststrecke durch Spanien.
MAN TGX D38
Diese Seite teilen
teilen Auf Facebook teilen
tweet Auf Twitter teilen
Auf LinkedIn teilen